Hilfsnavigation: Sprung…
 
Aktuell

Eine außergewöhnliche Kooperation mit Symbolcharakter!

26.05.2020 | Das Israel Symphony Orchestra Rishon LeZion und die Stuttgarter Philharmoniker spielen mit Chefdirigent Dan Ettinger Mozart. ››

#4Ohne Publikum...

22.05.2020 | ... ist ein Orchester sinnlos. Anstelle unseres Konzerts am Samstag, 23. Mai stellen Ihnen die Musiker der Stuttgarter Philharmoniker Themen vor aus Beethovens 5. Klavierkonzert mit dem Beinamen „Emperor“ und erläutern die Bedeutung dieses epochalen Meisterwerks aus ihrer Sicht. Wir freuen uns, wenn wir alle zusammen bald wieder als Orchester für Sie spielen können! ››

Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Abonnement bei den Stuttgarter Philharmonikern

21.05.2020 | Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Abonnentinnen und Abonnenten der Stuttgarter Philharmoniker! ››

#3 Ohne Publikum...

20.05.2020 | ... ist ein Orchester sinnlos. Am Sonntag, 17. Mai hätte das Barockorchester der Stuttgarter Philharmoniker für Sie Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ gespielt. Isabelle Farr, Krassimira Krasteva, Ricarda Hornych und Wolfgang Herrmann erinnern daran und wecken die Vorfreude, das Barockorchester bald wieder Live erleben zu können. ››

#2 Ohne Publikum...

08.05.2020 | ... ist ein Orchester sinnlos. Die Mitglieder der Stuttgarter Philharmoniker schenken Ihnen in unserer neuen Reihe Einblicke in jedes der Programme, zu denen es aus bekannten Gründen leider nicht kommen darf. ››

„Ich verspreche Ihnen, wir kommen wieder und freuen uns darauf, wieder live für Sie spielen zu können!“

07.05.2020 | Dan Ettinger, Chefdirigent der Stuttgarter Philharmoniker und Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt Stuttgart, wendet sich mit seiner starken Botschaft an unser treues Publikum, alle Musikfreunde und alle Kolleginnen und Kollegen seines Orchesters! ››

Neu im Programm: Ohne Publikum ist ein Orchester sinnlos

24.04.2020 | Die Stuttgarter Philharmoniker wollen Ihnen ab sofort für jedes der abgesagten Abonnementkonzerte als kleines Trostpflaster einen Einblick in das Programm schenken, zu dem es aus bekannten Gründen nicht kommen darf. ››

Wir spielen – M I T A B S T A N D – am besten!

08.04.2020 | Unter diesem Motto und aus dem Bedürfnis heraus, Ihnen nahe zu bleiben, haben sich die Mitglieder der Stuttgarter Philharmoniker etwas Besonderes ausgedacht. Sie spielen für Sie aus bekannten, aber auch ungewöhnlichen Orten: von zu Hause allein oder in Familie, in freier Landschaft, Kirchen, Klöstern oder verwaisten Spiel- und Probenstätten… ››

Neue Aufgaben für die Intendanten der Stuttgarter Philharmoniker

06.04.2020 | Die beiden Intendanten der Stuttgarter Philharmoniker, Dr. Michael Stille und Tilman Dost, verlassen zum Sommer das Orchester. Der langjährige Künstlerische Intendant, Dr. Michael Stille, übernimmt zu Beginn der kommenden Saison die Position des Orchesterdirektors am Theater Dortmund. Der Kaufmännische Intendant, Tilman Dost, tritt bereits im Juli 2020 sein neues Amt als Intendant der Münchner Symphoniker an. ››

Unterstützen Sie mit uns gemeinsam den Spendenaufruf der Deutschen Orchesterstiftung!

03.04.2020 | Aus Anlass der Corona-Krise hat die Deutsche Orchester-Stiftung eine bundesweite Spendenkampagne zugunsten freischaffender Berufsmusikerinnen und Musiker ins Leben gerufen. ››

CDs online hören

30.03.2020 |

Die Stuttgarter Philharmoniker, unser Chefdirigent Dan Ettinger und hänssler classic haben ein besonderes Geschenk für alle, die unsere Konzerte momentan vermissen: Die beiden neuesten CDs können Sie jetzt solange kostenfrei exklusiv auf unserer homepage anhören, bis wir wieder in den Konzertsälen auftreten dürfen.

Bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie!

 

CD Cover Stuttgarter Philharmoniker, Tchaikovsky-Rachmaninoff
CD Cover Stuttgarter Philharmoniker, Mozart

Willkommen zur neuen Abo-Saison!

17.03.2020 | Mit internationalen Stars und Newcomern der Klassik-Szene starten die Stuttgarter Philharmoniker in die neue Saison 2020/2021. Neu im Programm: Das Abo DAN ETTINGER & friends mit sechs Konzerten unter Leitung unseres Chefdirigenten. Einfach HIMMLISCH! ist das Motto der Großen Reihe mit neun Konzerten. Sechs Antworten zur GROSSEN LIEBE? gibt das Abo Sextett und an drei Abenden des Abos Terzett erklingen Meisterwerke aus Klassik und Romantik im Beethoven-Saal der Liederhalle. Das Barockorchester der Stuttgarter Philharmoniker spielt an drei Sonntagen im Gustav-Siegle-Haus Musik aus Italien. ››

Monsignore Hermes und Haydns „Sieben letzte Worte unseres Erlösers am Kreuz“

05.03.2020 | Nach einer Aufführung von Haydns „Sieben letzten Worten“ in Speyer 1788 musste ein Rezensent vor der Schönheit der Musik die Waffen strecken. Wenn Haydn „unmittelbar aus der Seele des sterbenden Mittlers herausgeschrieben hätte, so würde er kaum imstande gewesen sein, die Empfindungen desselben wahrer und feierlicher darzustellen.“ ››

Christian Zacharias spielt Beethoven

15.02.2020 | Mit seiner charismatischen Persönlichkeit etablierte sich Christian Zacharias weltweit als führender Pianist, Dirigent und musikalischer Denker, dem es auf eindrucksvolle Weise gelingt, das Wesen der Musik zu vermitteln. ››

Im Zauberreich russisch-romantischer Klänge

07.02.2020 | Fast so berühmt wie der legendäre Anfang von Tschaikowskys Klavierkonzert b-Moll ist seine Entstehungsgeschichte: ››

Bernd Alois Zimmermann: Requiem für einen jungen Dichter

31.01.2020 | Erstmals nach über 30 Jahren kommt Zimmermanns multimediales Requiem wieder zur Aufführung. Es gilt als das bedeutendste Werk der Kirchenmusik des 20. Jahrhunderts. ››

Ohne Grenzen

24.01.2020 | Der japanische Jazz-Pianist Makoto Ozone spielte schon mit zwei Jahren Hammond-Orgel, trat als 6jähriger regelmäßig im Fernsehen auf, entdeckte mit zwölf das Jazz-Piano und später die klassischen Konzerte für sich, auf die er seine unbändige Spielfreude, Unangepasstheit und Freiheit in seiner ihm einzigartigen Weise überträgt. ››

Lieben Sie Beethoven #4 mit Inon Barnatan und Chefdirigent Dan Ettinger

12.01.2020 | Als einen der „am meisten bewunderten Pianisten seiner Generation“ beschreibt die New York Times den 1979 in Tel Aviv geborenen Inon Barnatan, der international für seine poetische Sensibilität, seine musikalische Leidenschaft, Intelligenz und vollendete Kunstfertigkeit gefeiert wird. ››

Von champagnerselig bis nachdenklich: Benefizkonzert für die Vesperkirche

21.12.2019 | Mit der berühmten „Fledermaus“-Ouvertüre, den Klassikern „Donauwalzer“, „Gruß an Wien“ und der „Champagner-Polka“ rahmen die populärsten Schlager des wienerischsten aller Komponisten Johann Strauß Sohn das Programm des diesjährigen Benefizkonzerts für die Vesperkirche am Sonntag, 12. Januar um 16 Uhr im Gustav-Siegle-Haus. ››

Für einen guten Start ins neue Jahr! Die schönsten Lieder aus Operette und Film in Starbesetzung

18.12.2019 | Der Abend beginnt mit Peter Tschaikowskys 4. Sinfonie, dem zweifellos persönlichsten Werk des Komponisten, Seelendrama und Bekenntnisstück zugleich. Nach der Pause geht’s weiter mit den schönsten Liedern und Duetten von Franz Lehár, Emmerich Kálmán und Robert Stolz, dargeboten von dem Operntraumpaar unserer Tage! Petra Maria Schnitzer und Peter Seiffert gehören international zu den ganz Großen ihres Fachs. Dass die Sopranistin und der Tenor auch privat ein Paar sind, ist bei diesem Programm nicht nur besonders gut zu sehen, sondern auch zu hören! ››

Ravels BOLÉRO - vom Experiment zum Dauerbrenner

05.12.2019 | Der Wunsch der Tänzerin Ida Rubinstein nach einem spanischen Ballett war der Beginn der beispiellosen Erfolgsgeschichte von Ravels Boléro. ››

VERKLÄRTE NACHT mit Chefdirigent Dan Ettinger

28.11.2019 | Nach Gast- und Heimspielen in Bologna und Tel Aviv, kehrt Dan Ettinger für eine Serie von fünfzehn Konzerten zurück nach Stuttgart, zu seinen Stuttgarter Philharmonikern. ››

20 Jahre Philharmonisches Klaviertrio Stuttgart

22.11.2019 | Als Stefan Balle, Bernhard Lörcher und Andreas Kersten sich erstmals zusammenfanden um gemeinsam zu musizieren, dachten sie sicherlich nicht daran, dass sie einmal ihr 20. Jubiläum feiern werden. ››

Stadtfeld spielt Beethoven

06.11.2019 | Seit seinem Triumph beim Leipziger Bach-Wettbewerb ist Martin Stadtfeld eine feste Größe der internationalen Pianisten-Szene. Mit 22 gewann er dort den ersten Preis, der zuvor 14 Jahre nicht mehr vergeben worden war. Nach vier ECHOs und von den Medien mit größter Aufmerksamkeit begleiteten CD-Einspielungen, gehört er zu den bekanntesten deutschen Pianisten überhaupt. ››

Alena Baeva spielt Schumanns letztes großes Werk

29.10.2019 | Die gebürtige Kasachin Alena Baeva hat sich schnell zu einer der besten Geigerinnen ihrer Generation entwickelt. Ihre magnetische Präsenz und ihr sinnlich-leuchtender Ton sind bewundernswert und gehen unmittelbar unter die Haut. ››

Lieben Sie Beethoven?

16.10.2019 | Die Große Reihe der Stuttgarter Philharmoniker steht in der neuen Saison ganz im Zeichen des 250. Geburtstags des großen Wiener Klassikers aus Bonn. An insgesamt neun Abenden stellen wir alle Solo-Konzerte Beethovens Meisterwerken bekannter französischer Komponisten gegenüber. ››

Pianist mit Kopf und Herz

07.10.2019 | Konstantin Lifschitz strahlt eine faszinierende Gelassenheit aus, wie man sie nur bei wirklichen Ausnahmekünstlern erlebt. Ihm gelingt es, mit seinem Spiel bewegende Hörerlebnisse zu schaffen und mit ihnen Kopf und Herz in Einklang zu bringen. ››

Mit links in die neue Abo-Saison

24.09.2019 | Chefdirigent Dan Ettinger eröffnet trotz einer schweren Verletzung an seiner rechten Hand die neue Saison. ››

Pünktlich zum Saisonauftakt erscheint die neue CD der Stuttgarter Philharmoniker mit ihrem Chefdirigenten Dan Ettinger

06.09.2019 | Mit Tschaikowskys 5. Sinfonie begegneten sich Dan Ettinger und die Stuttgarter Philharmoniker erstmals auf der Bühne. Es war „Liebe auf den ersten Blick“. ››

Willkommen zur neuen Abo-Saison 2019/20!

01.04.2019 | Auch im 250. Geburtsjahr des großen Wiener Klassikers aus Bonn bilden seine Sinfonien und Konzerte die Grundlage des Repertoires der großen Orchester. Die Stuttgarter Philharmoniker bieten Ihnen, zur Feier des Jubiläums, alle großen Solokonzerte Beethovens, die fünf Klavierkonzerte, das Violinkonzert, das Tripelkonzert, dazu die „Chorfantasie“, sowie den Liederzyklus „An die ferne Geliebte“, die „Eroica“, die „Pastorale“ und „Wellingtons Sieg“ in den neun Konzerten der Großen Reihe. ››

Orchesternachwuchs fördern

22.12.2018 | Gemeinsam mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst haben die Stuttgarter Philharmoniker die Stirling-Phil-Akademie gegründet. Gefördert wird das Zukunftsprojekt durch die Reinhold-Otto-Mayer-Stiftung ››

Einblick

DAN ETTINGER UND DER RÜCKEN

Warum ausgerechnet der Rücken? Haben die Hände oder die Augen nicht eine weitaus größere Bedeutung, wenn es um die Qualität eines Dirigenten geht? ››

Schüler schreiben Kritiken

Eine 9. Klasse des Königin-Olga-Stifts besuchte nach Intensiver Vorbereitung unser Konzert und war begeistert: ››

Von Patenkindern und Hörgängen

Eigentlich liegt es so nahe: Die Stuttgarter Musikschule und die Stuttgarter Philharmoniker sind nicht nur zwei wichtige musikalische Institutionen in der Landeshauptstadt. Beide sind Abteilungen derselben Stadtverwaltung, desselben Kulturamts. ››

Vom Zauber der Musik

Das besondere Kulturerlebnis für Menschen mit Demenz. ››

Kultur ist kein Luxusgut

Die Initiative KULTUR FÜR ALLE ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen die Teilnahme am Stuttgarter Kulturleben und trägt so dazu bei, den gesellschaftlichen Dialog und Zusammenhalt zu fördern. ››

Bildung und Kultur für alle Bevölkerungsgruppen

Gustav Siegle (1840–1905) zählt zu den großen Stuttgarter Unternehmern, die weit über ihr eigentliches Metier hinaus gewirkt haben. Er war zudem ein angesehener Politiker und als Abgeordneter im Deutschen Reichstag in Berlin. Darüber hinaus engagierte sich Gustav Siegle für soziale und kulturelle Projekte. ››

Filmkomponist Don Davis im Interview

Der amerikanische Kultfilm MATRIX steht für spektakuläre Actionszenen und geniale Filmmusik. Der mit vier Oscars ausgezeichnete Science-Fiction-Klassiker gilt als Meilenstein der Filmgeschichte. ››

Immer auf dem Laufenden sein

Die Orchester-Nachrichten kommen zu Ihnen nach Hause.

Lesen Sie das wichtigste aus der Presse zu den Konzerten der Stuttgarter Philharmoniker!

Nächste Konzerte

Werden Sie Abonnent…

und genießen Sie die Vorteile:

    Konzerte, auf die Sie sich freuen können, zu einem deutlichen Preisnachlass!

    „Vorschau 7/7“ laden:

     

    http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/77app

    www.stuttgarter-philharmoniker.de/77app

    Freunde treffen!

    ---
    https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/1 | Ausdruck vom: 05.06.2020 19:11

    Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
    Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
    70182 Stuttgart

    T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
    F: 0711 216 - 88 991

    E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
    www.stuttgarter-philharmoniker.de

    Logo BW und Stadt Stuttgart