Hilfsnavigation: Sprung…

Spielzeit 2020/21

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBE FREUNDE DER STUTTGARTER PHILHARMONIKER!

Annähernd 100.000 Besucher kamen im Jahr 2019 zu 123 Veranstaltungen von und mit den Stuttgarter Philharmonikern. Dabei konnte man eine große Bandbreite von den großen Abonnementkonzerten im Beethoven-Saal der Liederhalle über die Haus-Rallyes für Kinder im Gustav-Siegle-Haus bis zu Gastspielen in Mailand oder München erleben. Das Orchester der Landeshauptstadt hat damit seine enorme Leistungsfähigkeit und Vielfalt unter Beweis gestellt und Tausende von Menschen durch seine großen künstlerischen Qualitäten im In-und Ausland begeistert.

Solche Qualitäten sind bei einem Klangkörper wie unseren Philharmonikern nur durch den unermüdlichen Einsatz aller Orchestermitglieder und der für sie Tätigen möglich. Unter Leitung seines Chefdirigenten Dan Ettinger hat sich das Orchester der Stadt einen hervorragenden Ruf erspielt, der auf uns alle ausstrahlt. Aufführungen „voller Verve, Leidenschaft und Geist“ werden den Stuttgarter Philharmonikern von der Presse bescheinigt, und nicht nur die genannten Zahlen, sondern auch die Resonanz bei den Besuchern bestätigen diese Worte.

Ich bin sehr neugierig darauf, wie unser Orchester sein ambitioniertes Programm in der kommenden Spielzeit umsetzen wird! Titel wie „Einfach Himmlisch!“ oder „Die Große Liebe?“ spielen mit Vorstellungen, die beinahe alle Menschen bewegen. Ich weiß, dass die musikalischen Interpretationen der Stuttgarter Philharmoniker weit über die mit diesen Vorstellungen verbundenen Klischees hinausgehen werden, so weit, dass wir mit Freude und Begeisterung nur noch ganz Ohr sein können!

Das Programm ist noch erarbeitet und verantwortet von den Intendanten Dr. Michael Stille und Tilman Dost, die beide in der kommenden Saison neue Aufgaben außerhalb Stuttgarts wahrnehmen. Ihnen verdanken wir maßgeblich den Ruf und die Stellung unseres Orchesters. Und ich möchte an dieser Stelle für die langjährige Zusammenarbeit danken, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Krisen wie die momentane eröffnen immer auch Chancen: Chancen der Selbstbesinnung und der Neuausrichtung für die Zeit danach. Im Moment sind wir in jeder Hinsicht intensiv damit befasst, auch die Zukunft unserer Philharmoniker in sicheren Bahnen laufen zu lassen.

Auch deshalb hoffe ich, dass wir dieses thematisch so dringend nötige Programm Ihnen so weit wie möglich auch anbieten können. Wir werden alles daransetzen, Ihnen auch in dieser eingeschränkten Zeit den künstlerisch-musikalischen Hochgenuss bieten zu können, für den unser Orchester steht.

Ich wünsche Ihnen allen eine beglückende Spielzeit. Bleiben Sie gesund!

Ihr
Dr. Fabian Mayer
Erster Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart

 

 

Foto: Dr. Fabian Mayer
(credit: LHS Stuttgart/Thomas Wagner)

Abo DAN ETTINGER & friends

Erstmalig bieten wir eine Auswahl aus den 18 Konzerten an, die alle unter der Leitung unseres Chefdirigenten stehen.

Abo DIE GROSSE REIHE – Einfach Himmlisch!

Hier kommen Sie in neun Konzerten nicht nur dem christlichen Himmel nahe (in Rossinis „Petite Messe Solennelle“), sondern auch „paradiesischen“ Werken von Mozart und Frank Zappa und himmelsgleichen Gefilden (de Fallas „Nächte in spanischen Gärten“). Schweben Sie mit dem Flugpionier Hezarfen (Konzert für Neyflöte von Fazıl Say) über den Bosporus, steigen Sie mit der Seele von Goethes Faust zum Himmel auf (Liszts Faust-Sinfonie) und begeben Sie sich mit uns auf Abenteuer in die Weiten des Weltraums (Filmmusik-Konzert)!

Abo SEXTETT - Die große Liebe?

Sechs Antworten zum Thema geben die Konzerte des Abonnements SEXTETT. In Leonard Bernsteins „West Side Story“ endet die Liebe tragisch, in seinem Einakter „Trouble in Tahiti“ enttäuschend. Im Stummfilmklassiker „Das Weib des Pharao“ löst die Liebe gar einen Krieg aus. (Die originale Filmmusik von Eduard Künneke ist eine Entdeckung!). Robert Schumanns Klavierkonzert verklärt, wie auch seine vierte Sinfonie, die Liebe zum Ideal. Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ erzählt von Rausch und Vergänglichkeit und Richard Strauss‘ Don Juan von maßlosen Leidenschaften…

Abo TERZETT

Meisterwerke der Klassik und Romantik erklingen an drei Abenden, darunter das beinahe vergessene, großartige Klavierkonzert des italienischen Brahms- und Wagnerzeitgenossen Giuseppe Martucci.

BAROCK Abo

Drei Konzerte mit dem Barockorchester der Stuttgarter Philharmoniker.

Sonderkonzerte in Stuttgart

Kinder- & Familienkonzerte

Nachtschwärmerkonzerte

Kultur am Nachmittag

Öffentliche Proben

Konzerte der Gesellschaft der Freunde

Konzerte außerhalb Stuttgarts

Opernfestspiele Heidenheim

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2541 | Ausdruck vom: 29.09.2020 18:19

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart