Hilfsnavigation: Sprung…
  • Gustav-Siegle-Haus Foto: Christoph Kalck
Veranstaltungsdaten

Kultur am Nachmittag

Der Kartenverkauf startet am 01. September

Kartentelefon:
0711 216 - 88 990

John E. Cheetham (*1939)
Scherzo für Blechbläserquintett

 

Vahid Hosseini (*1984)

Die Sorge des Odradek (Auftragswerk, UA)
für Sopran, Violine, Kontrabass, Harfe, Trompete und Posaune

 

Sofia Gubaidulina (*1931)
Fünf Etüden für Harfe, Kontrabass und Schlagzeug

 

Reinhold Glière (1875-1956)
Stücke für Violine und Kontrabass aus op. 39
bearbeitet von Frank Proto

 

Viktor Ewald (1860-1935)
Quintett Nr. 1, op. 5 b-Moll
I. Moderato
II. Adagio non troppo lento

 

 

Die Stirling-PHIL-Akademie ist ein Projekt der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, der Stuttgarter Philharmoniker und der Reinhold-Otto-Mayer-Stiftung. Instrumentalstudenten der Hochschule spielen eine Spielzeit lang an ungefähr 70 Ausbildungstagen Seite an Seite mit den Profis der Stuttgarter Philharmoniker im Konzert. Am 12. Juli präsentieren sich die Akademisten von 2023/2024 zu einem gemeinsamen Abschlusskonzert, indem sie auch ihre Abschlussurkunden überreicht bekommen. Und da die Reinhold-Otto-Mayer-Stiftung, die dieses Projekt finanziell unterstützt, die Förderung deutschsprachiger Kultur, insbesondere Musik und Dramatik zum Zweck hat, erklingen im Konzert auch zwei Uraufführungen, denen Texte der österreichischen Schriftstellerin und Lyrikerin Ingeborg Bachmann zugrunde liegen.
 
Mit freundlicher Unterstützung der Reinhold Otto Mayer Stiftung
 
        

mit freundlicher Unterstützung der

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/4046 | Ausdruck vom: 23.06.2024 06:08

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart