Hilfsnavigation: Sprung…
  • Violinistin Hyeyoon Park Foto: Andrej Grilc
  • Andrey Boreyko Andrey BoreykoFoto: Michał Zagórny
Veranstaltungsdaten
// Rückschau

Die Große Reihe – Zwanziger Jahre

19:00 Uhr Einführung ins Programm

SCHOSTAKOWITSCH
Festliche Ouvertüre

PROKOFJEW
Violinkonzert Nr. 1

JIALIN LIU
Fallout

SCHOSTAKOWITSCH
Sinfonie Nr. 1

 

 

  • Hyeyoon Park Violine
  • Stuttgarter Philharmoniker
  • Dirigent Andrey Boreyko

GUTE ZEITEN?

Dmitri Schostakowitsch war 1954, im Jahr nach dem Tod des sowjetischen Diktators Stalin, als Berater für das Moskauer Bolschoi-Theater tätig. Dort benötigte man dringend und schnellstmöglich ein Werk zur Feier des 37. Jahrestages der Oktoberrevolution. Da nur drei Tage Zeit waren, begann der Komponist sofort zu arbeiten, und der Hausdirigent ließ die Partiturseiten, sobald sie fertig waren, einzeln ins Theater bringen, um gleich die Orchesterstimmen abschreiben und proben zu können.
Die Oktoberrevolution hatte Sergej Prokofjew 36 Jahre zuvor veranlasst, Russland zu verlassen und sich in Frankreich niederzulassen. Dorthin brachte er sein zuvor noch vollendetes Violinkonzert Nr. 1, das 1923 in Paris uraufgeführt wurde. Die Pariser Musikkritiker hielten es für zu altmodisch, romantisch und nostalgisch. Eine neue Erfahrung für den Komponisten, der in Russland eher als provokanter „Neutöner“ galt.
Weil sein Vater gestorben war, musste der 18jährige Dmitri Schostakowitsch abends als Pianist in Filmtheatern arbeiten, um seine Mutter und die Geschwister zu ernähren. Nebenher schrieb er 1924/1925 schon an seiner Abschlussarbeit am Konservatorium: seine erste Sinfonie, voll Witz, Parodie, Virtuosität und Ironie, aber ohne Sarkasmus und Resignation, die viele seiner späteren Werke kennzeichnen. Die Uraufführung im Mai 1926 wurde ein voller Erfolg, stürmisch gefeiert vom Publikum und von den Musiker-Kollegen.

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/3928 | Ausdruck vom: 18.06.2024 12:02

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart