Hilfsnavigation: Sprung…

Abonnement Sextett // Rückschau Saison 2012/13

19:00 | Liederhalle

Kein Wunder, dass Florestan im tiefsten Kerker fast verhungert unter Fantasien leidet, die ihn glauben machen, einen Engel vor sich zu sehen!

20:00 | Liederhalle

„Gott, was für eine Musik war das ... übermutig elementar und frei wie ein gefallener Engel.“

20:00 | Liederhalle

Das Ballett „La Péri“ ist die letzte große Komposition von Dukas, der vor allem als Komponist des fantastischen Orchesterscherzos „Der Zauberlehrling“ bekannt ist.

19:00 | Liederhalle

Suk komponierte eine Sinfonie als eine Art instrumentale Totenmesse für den verehrten Meister und Schwiegersohn Dvorák, die er „Asrael“ nannte.

20:00 | Liederhalle

Mahler hatte zur Auferstehung der Seelen seine eigenen Gedanken. Er stellte sich vor, nach dem Tode selbst und aus eigener Kraft zum Engel zu werden, mit „Flügeln, die ich mir errungen“.

20:00 | Liederhalle

Von Kämpfen mit Engeln habe Rautavaara oft als Kind geträumt. Für seine Sinfonie Nr. 7 „Angel of Light“ erhielt er einen Midem-Preis in Cannes; sie wurde auch für einen Grammy nominiert.

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/566 | Ausdruck vom: 30.11.2022 21:49

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart