Hilfsnavigation: Sprung…
  • figure humaine kammerchor mit Denis Rouger
Veranstaltungsdaten

Karfreitagskonzert

Stuttgart

Leonhardskirche

freie Platzwahl

ROPARTZ
Psalm 136

FAURÉ
Requiem

Der französische Komponist Gabriel Fauré schrieb 1900, im Jahr der Uraufführung über sein Requiem: „Es ist von sanftmütigem Charakter, so wie ich selbst.“ Den Tod sah er nämlich „nicht als ein schmerzliches Erlebnis, sondern als eine willkommene Befreiung, ein Streben nach dem Jenseits“ an. Mit seiner Komposition wollte der erfahrene Kirchenmusiker Fauré daher auch allem aus dem Wege gehen, was man sonst mit einer Totenmesse verbindet: „Nach all den Jahren, in denen ich Begräbnisgottesdienste begleitet habe, kenne ich alles auswendig! Ich wollte etwas anderes schreiben.“

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/3065 | Ausdruck vom: 30.11.2020 02:46

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart