Hilfsnavigation: Sprung…
  • Petr Popelka
Veranstaltungsdaten

Abo DIE GROSSE REIHE - Einfach himmlisch!

Einführung ins Programm um 19 Uhr

Einzelkarten erhalten Sie ab dem 2. Juni 2020.

WAGNER
Lohengrin-Vorspiel

DVOŘÁK
Biblische Lieder

RACHMANINOFF
Sinfonie Nr. 3

In der 3. Symphonie gelingt Sergej Rachmaninoff noch einmal ein Höhepunkt seines kompositorischen Schaffens: Das Finale rauscht wie ein Volksfest daher, im langsamen Teil des Mittelsatzes hebt uns ein traumhaftes Arioso der Violine in paradiesische Sphären, und der Kopfsatz, ein spätes Aufglühen des romantischen Stils, vereinigt sehnsuchtsvolle Melodik mit Anklängen an die alten Gesänge der russisch-orthodoxen Kirche.

In Konstantinopel hatten Gesandte des Fürsten Wladimir um das Jahr 980 die faszinierende Kultur der griechisch-byzantinischen Mönche kennengelernt. Diese verstanden den Gottesdienst als eine unmittelbare Teilhabe an der himmlischen Verherrlichung Gottes durch die Engel. Was muss in den russischen Reisenden vorgegangen sein, als sie in der Hagia Sophia die Liturgie miterlebten? Der Duft von Weihrauch, die magischen Töne und dann, den Blick nach oben gewandt, die riesige, goldstrahlende Kuppel mit den Bildern der Seraphine, der Engel, die am himmlischen Thron den Allmächtigen von Angesicht zu Angesicht sehen durften!

Die Nestor-Chronik, eines der ältesten Zeugnisse der ostslawischen Geschichte, enthält den Bericht der Gesandten an ihren Fürsten: "Und so kamen wir zu den Griechen, und sie führten uns dahin, wo sie ihrem Gott dienen, und wir wissen nicht: Waren wir im Himmel oder auf der Erde; denn auf Erden gibt es einen solchen Anblick nicht oder eine solche Schönheit; und wir vermögen es nicht zu beschreiben. Nur das wissen wir, dass dort Gott bei den Menschen weilt."

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2949 | Ausdruck vom: 10.04.2020 02:37

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart