Hilfsnavigation: Sprung…
  • Laeh Jones
  • Simon Höfele (credit Marco Borggreve)Simon Höfele (credit Marco Borggreve)
  • Frank Dupree (credit Sebastian Heck)Frank Dupree (credit Sebastian Heck)
Veranstaltungsdaten

Abo DIE GROSSE REIHE - Einfach himmlisch!

MOZART
Rondo D-Dur für Klavier und Orchester

FRANK ZAPPA
Dupree’s Paradise

TRADITIONELL
American Gospels

ZIMMERMANN
Trompetenkonzert Nobody knows de trouble I see

LED ZEPPELIN
Stairway to Heaven

Zwischen Himmelfahrten und Höllenstürzen, zwischen Kopf und Unterleib geht es bei großen Genies zuweilen heftig hin und her. Der amerikanische Künstler Frank Zappa erweckt den Eindruck, dass bei ihm die dunkle Seite überwiegt, da er seinen Himmel in „Drugs and Rock´n Roll“ oder etwa an dem mysteriösen Ort des „G-Spots“, des sogenannten G-Punktes, suchte. An der ernst zu nehmenden Musik orientierte Konzertbesucher dürfte es überraschen, dass Zappa neben seiner Karriere als Rockmusiker äußerst anspruchsvolle Werke auch für klassische Ensembles geschrieben hat.

Mozart dagegen wurde lange Zeit ausschließlich als Kind des Himmels gesehen. Tschaikowsky beschreibt ihn beispielsweise mit folgenden Worten: „Mozart war als Wesen so engelsgleich […], seine Musik so voll unerreichbarer göttlicher Schönheit, dass, wenn man einen in einem Atem mit Christus nennen kann, er es ist.“ Elemente aus Mozarts Wesen, die ihn als enfant terrible ausweisen, etwa seine Spielsucht, sein Hang zu derb-frivolen Plaudereien oder seine Kompositionen über obszöne Texte, wurden in den Hintergrund verdrängt. Richten wir den Blick ausnahmsweise nach unten, dann entdecken wir Mozart auch als den Erfinder eines Kanons über die Worte „Leck mich im Arsch recht fein schön sauber“. Wir dürfen gespannt sein, was geschieht, wenn sich Mozart und Zappa in einem Programm begegnen.

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2947 | Ausdruck vom: 03.07.2020 18:40

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart