Hilfsnavigation: Sprung…
  • Dan Ettinger
Veranstaltungsdaten
// Rückschau

Abo TERZETT

MOZART
Gran Partita für Bläserensemble

SCHUBERT/MAHLER
„Der Tod und das Mädchen“ für Streichorchester

Programmheft als pdf

FÜR BLÄSER – FÜR STREICHER

Der Klangfarbenreichtum der größten Bläserserenade von Wolfgang Amadeus Mozart und die Dramatik des Streichquartetts von Franz Schubert in Gustav Mahlers Bearbeitung sind zutiefst beeindruckend! Die beiden Stücke sind reife Ausnahmewerke ihrer Komponisten. Aber was heißt hier „reif“? Mozart ist, als er seine umfangreiche Gran Partita für 12 Blasinstrumente und Kontrabass schreibt, 25 Jahre alt, Franz Schubert 27, als er an seinen letzten Quartetten arbeitet, darunter das mit den Variationen über „Der Tod und das Mädchen“, mit denen er sich „den Weg zur großen Sinfonie bahnen“ will. Gustav Mahlers Bearbeitung für Streichorchester lässt die Nähe zur Sinfonie in großen Streicherklängen hörbar werden.

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2345 | Ausdruck vom: 11.12.2018 12:21

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart