Hilfsnavigation: Sprung…

Das Orchester// Mitglieder

Herbert Waldner // Tuba

ist seit 1997 Mitglied der Stuttgarter Philharmoniker. Er wurde in Dornbirn/Österreich geboren und studierte bei Robert Tucci, Tom Walsh und David Glidden am Richard-Strauss-Konservatorium München und an der Musikhochschule Frankfurt. Weiterführende Studien absolvierte er bei Michael Lind (Stockholm) und Floyd Cooley (San Francisco).
Schon während des Studiums bekam er viele Gelegenheiten, mit bedeutenden Orchestern und Dirigenten Erfahrungen zu sammeln. So z.B. als kurzfristiger Einspringer für eine Japan-Tournee der Münchner Philharmoniker unter Sergiu Celibidache mit Live-Aufnahmen der Sinfonien Nr. 7 und 8 von Anton Bruckner. Es folgten weitere Konzerte und Tourneen mit den Münchner Philharmonikern, dem Sinfonieorchester des BR, den Rundfunksinfonieorchestern Frankfurt, Stuttgart, Baden-Baden und Freiburg sowie an den Opernhäusern Köln, Mannheim, Saarbrücken, Karlsruhe, Frankfurt und Stuttgart mit Dirigenten wie Zubin Mehta, Sir Georg Solti, Erich Leinsdorf, Sir Neville Marriner, Horst Stein, Christoph Eschenbach, Sir Colin Davis und Manfred Honeck. 1985 wurde er im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Nach einem Aushilfsvertrag am Opernhaus Bonn, erhielt er 1994 sein erstes Festengagement im Opernhaus Krefeld/Mönchengladbach.
Neben seiner Orchestertätigkeit widmet er sich auch der Kammermusik. Durch seine Anregung sind mehrere Kompositionen entstanden wie die Tubasonate von Harald Genzmer, deren Uraufführung er 1998 spielte und die inzwischen auch auf CD vorliegt. Im April 2003 spielte er zusammen mit den Stuttgarter Philharmonikern die Uraufführung des „Concerto für Tuba und Orchester” des Münchner Komponisten Dirk-Michael Kirsch, das live für den ORF mitgeschnitten wurde.
Konzertreisen mit den Rundfunksinfonieorchestern des NDR, HR, SWR und den Münchner Philharmonikern führten ihn mit Dirigenten wie Lorin Maazel, Valery Gergiev, Christian Thielemann, Eliahu Inbal, Dmitri Kitajenko, Marek Janowski, Michael Gielen, Sylvain Cambreling, François-Xavier Roth, Alan Gilbert und einigen anderen mehrfach nach Japan, Korea, Taiwan, China und weitere Länder wie Singapur, Thailand, Griechenland, Italien, Rumänien, Tschechoslowakei, Polen, England, Irland, Frankreich, Spanien, Italien, Österreich, Schweiz, USA und mehrere Staaten Südamerikas.
Live-Performances mit grenzüberschreitenden Ausdrucksformen der bildenden Kunst runden seine künstlerische Tätigkeit ab.

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/405 | Ausdruck vom: 14.12.2019 23:31

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart