Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 11. April 2022

KUNSTCACHING – Auf digitaler Suche nach Kulturschätzen

KUNSTCACHING – Auf digitaler Suche nach Kulturschätzen

Der Startschuss fiel im Herbst 2021: Seitdem existiert „KunstCaching“ – ein Projekt des Pantomimen Pablo Zibes. Dabei gilt es, die an Stuttgarter Kultureinrichtungen versteckten QR-Codes zu finden. Belohnt wird man mit einer von insgesamt 30 künstlerischen Performances auf dem Smartphone.

So bietet diese digitale Schatzsuche den SpielteilnehmerInnen lokale Kunst und zugleich Wissenswertes über die teilnehmenden Kultureinrichtungen. Ziel ist es, dass „man Brücken zwischen einzelnen Kultureinrichtungen schlägt und lokalen KünstlerInnen während der Pandemie eine verlässliche Bühne bereitstellt“, so der Initiator.

Nach der positiven Resonanz auf dieses innovative Projekt wurden weitere Fördergelder von der Stadt Stuttgart, der LBBW-Stiftung und der pbb-Stiftung für eine neue, dritte Route zur Verfügung gestellt. Diesmal sind auch wir als Kultureinrichtung mit dabei!

Darüber hinaus wird „KunstCaching“ in 2022 in einer weiteren Stadt umgesetzt. Dieses Projekt wird durch das Programm Live Kultur gefördert.
Weitere Informationen: https://www.kunstcaching.de und https://www.pablo-zibes.de.

 

 

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/3638 | Ausdruck vom: 27.05.2022 01:22

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart