Hilfsnavigation: Sprung…
  • Msgr. Dr. Christian Hermes, Stadtdekan des katholischen Stadtdekanats Stuttgart und Dompfarrer der Domkirche St. Eberhard
Veranstaltungsdaten

Abo SEXTETT – Langsam, langsam...

HAYDN
Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz

  • Sprecher: Christian Hermes
  • Dirigent: Bruno Weill

SIEBEN ADAGIOS

„Es sind ungefähr fünfzehn Jahre, dass ich von einem Domherrn in Cadix ersucht wurde, eine Instrumentalmusik auf die sieben Worte Jesu am Kreuze zu verfertigen. Man pflegte damals, alle Jahre während der Fastenzeit in der Hauptkirche … ein Oratorium aufzuführen … Die Wände, Fenster und Pfeiler der Kirche waren nämlich mit schwarzem Tuch überzogen, und nur Eine, in der Mitte hängende Lampe erleuchtete das heilige Dunkel. Zur Mittagsstunde wurden alle Thüren geschlossen; jetzt begann die Musik. Nach einem zweckmäßigen Vorspiel bestieg der Bischof die Kanzel, sprach eines der sieben Worte aus, und stellte eine Betrachtung darüber an. So wie sie geendiget war, stieg er von der Kanzel herab, und fiel knieend vor dem Altare nieder. Diese Pause wurde von der Musik ausgefüllt … Dieser Darstellung musste meine Composition angemessen seyn. Die Aufgabe, sieben Adagio’s … aufeinander folgen zu lassen, ohne den Zuhörer zu ermüden, war keine von den leichtesten …“

Haydns „sieben Worte“ wurden so populär, dass er Bearbeitungen für Klavier, Streichquartett und Chor mit Orchester veröffentlichte. Übrigens endet das Werk mit einem – Presto!

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2698 | Ausdruck vom: 23.08.2019 14:16

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart