Hilfsnavigation: Sprung…
  • Dan Ettinger ist nicht allein ein hervorragender Dirigent, sondern auch ausgebildeter Sänger, Kontrabassist und ausgezeichneter Pianist.
Veranstaltungsdaten

Abo SEXTETT – Langsam, langsam...

HAYDN
Klavierkonzert D-Dur

BRUCKNER
Sinfonie Nr. 4 „Romantische“

UN POCO ADAGIO

So – „ein bisschen langsam“ – ist der langsame Satz von Haydns Klavierkonzert D-Dur überschrieben. „Ein bisschen“ heißt hier wohl so viel wie „nicht ganz so langsam“, und tatsachlich wird die Grundbewegung des Satzes dadurch belebt, dass das Soloinstrument und auch die begleitenden Orchesterinstrumente ihre Sache mit so vielen Verzierungen und schmückendem Begleitbeiwerk in kurzen Noten ausfuhren, dass es kaum einmal nur langgezogene Töne zu hören gibt. Im Gegenteil: Der schöne Zierrat braucht Aufmerksamkeit, wenn nichts auf dem Wege vom Ohr ins Bewusstsein verloren gehen soll.

„Adagio“ nannte Anton Bruckner alle langsamen Satze seiner Sinfonien. „Adagio“ („langsam“) war für ihn weniger eine Tempovorschrift – die lautet hier in der 4. Sinfonie „Andante, quasi allegretto“ (wörtlich: „gehend, fast ein bisschen froh“) – als eine Gattungsbezeichnung. Dennoch ist auch das „Adagio“ der 4. Sinfonie ein langsamer Satz, dessen ruhig gehender, gleichmäßiger Puls gewiss eine unmittelbar beruhigende Wirkung auf Körper und Seele der Hörenden haben kann.

 

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2352 | Ausdruck vom: 23.08.2019 14:10

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart