Hilfsnavigation: Sprung…

Ksenija Sidorova, Akkordeon

Ksenija Sidorova // Akkordeon // Rückschau Saison 2017/18
Ksenija Sidorova

Als „besonders feinsinnig und virtuos“ (The Arts Desk) und „verblüffend ausgereifte Künstlerin“ (Classical Source) gerühmt, ist Ksenija Sidorova die führende Botschafterin des Akkordeons. Sie wurde von ihrer Großmutter mit traditioneller Musik an das Instrument herangeführt und begann im Alter von acht Jahren mit dem Unterricht bei Marija Gasele in ihrer Heimatstadt Riga.

Auf der Suche nach mehr Ausdrucksmöglichkeiten im klassischen und zeitgenössischen Repertoire, führte ihr Weg sie nach London, wo sie als Jungstudentin an der Royal Academy of Music aufgenommen wurde und anschließend ihren Masterabschluss mit Auszeichnung absolvierte.

Ksenija Sidorova arbeitete mit Orchestern wie dem NHK Symphony Orchestra, Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, MDR Sinfonieorchester, Edmonton Symphony Orchestra, Hong Kong Philharmonic Orchestra und der Kremerata Baltica und ging auf Tournee mit dem Estonian Festival Orchestra unter der Leitung von Paavo Järvi. Sie spielte bei den Festivals in Vancouver, Cheltenham, Verbier, Rheingau und Bad Kissingen.

Sidorovas erstes Album „Carmen“ wurde bei der Deutschen Grammophon im Sommer 2016 veröffentlicht. Mit diesem Projekt feierte sie große Erfolge u.a. bei den Festivals in Jurmala (Lettland) und Ravinia (USA), im Prinzregententheater München und Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Im Oktober erhielt sie dafür den „ECHO Klassik 2017“.

Zu Ksenija Sidorovas Konzertpartnern zählen u.a. Miloš Karadaglić, Juan Diego Flórez, Nicola Benedetti, Thomas Gould, Avi Avital, Andreas Ottensamer und Joseph Calleja.

Konzerte mit Ksenija Sidorova

  • 06.11.17 – Konzert in Graz
    Montag – 06.11.

    19:30 | Graz

    Konzert in Graz

    mit Akkordeonistin Ksenija Sidorova und dem Dirigenten Jan Willem de Vriend

  • 07.11.17 – Konzert in Graz
    Dienstag – 07.11.

    19:30 | Graz

    Konzert in Graz

    mit Akkordeonistin Ksenija Sidorova und dem Dirigenten Jan Willem de Vriend

  • 10.11.17 – Nachtschwärmer-Konzert
    Freitag – 10.11.

    20:30 | Gustav-Siegle-Haus

    Nachtschwärmer-Konzert

    Neue Reihe in Kooperation mit BIX: Ksenija Sidorova spielt Tangos und mehr

  • 11.11.17 – Die Große Reihe
    Samstag – 11.11.

    19:00 | Liederhalle

    Die Große Reihe - Junge Wilde

    mit Ksenija Sidorova und Jan Willem de Vriend

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2229 | Ausdruck vom: 05.10.2022 00:55

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart