Hilfsnavigation: Sprung…

Radoslaw Szulc, Dirigent

Radoslaw Szulc // Dirigent // Rückschau Saison 2014/15
Radoslaw Szulc

Radoslaw Szulc wurde von Lorin Maazel zum 1. Konzertmeister des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks berufen. Die Arbeit mit Dirigenten wie Carlos Kleiber, Mariss Jansons und Ricardo Muti inspirierte Radoslwaw Szulc zu einer dirigentischen Laufbahn. Sir Colin Davis empfahl ihn an die renommierte Dirigentenklasse von Leopold Hager an der Musikhochschule Wien.

Nach seinem sensationellen England-Debüt 2007 beim City of Birmingham Symphony Orchestra dirigiert er inzwischen Orchester wie die Bamberger Symphoniker, das Orchestre de Chambre de Lausanne, das MDR Sinfonieorchester Leipzig, die Auckland Philharmonia, das Osaka Symphony Orchestra, die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz u.a.

Als Künstlerischer Leiter des Kammerorchesters des Bayerischen Rundfunks gastierte er in Europa mit Künstlern wie Lang Lang, Mischa Maisky und Sabine Meyer. Mit diesem Orchester gab er unter anderem ein umjubeltes Konzert im Goldenen Saal des Musikvereins in Wien. Eine besondere künstlerische Beziehung verbindet ihn mit Frank Peter Zimmermann, mit dem er die Bach-Konzerte fürs ZDF und arte produziert hat, und mit Helene Grimaud. Erst kürzlich hat Radoslaw Szulc mit ihr und dem BR-Kammerorchester Mozartkonzerte für die Deutsche Grammophon aufgenommen, die unter anderem auf Platz 1 der classical charts in den USA landeten.

Konzerte mit Radoslaw Szulc

  • 02.12.14 – Öffentliche Probe (2)
    Dienstag – 02.12.

    12:00 | Gustav-Siegle-Haus

    Öffentliche Probe (2)

    Radoslaw Szulc probt Schuberts „Unvollendete“

  • 04.12.14 – Abonnement Sextett (2)
    Donnerstag – 04.12.

    20:00 | Liederhalle

    Abo Sextett (2) – Das Geheimnis der Stille

    Drei selten aufgeführte Werke von Schumanns, für uns aus der Stille ins Konzertleben geholt.

  • 07.12.14 – Matineekonzert
    Sonntag – 07.12.

    11:00 | Gustav-Siegle-Haus

    Matineekonzert

    Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Bruch und Franz Schubert

  • 08.12.14 – Kultur am Nachmittag (4)
    Montag – 08.12.

    16:00 | Gustav-Siegle-Haus

    Kultur am Nachmittag (4)

    Werke von Mendelssohn Bartholdy, Bruch und Schubert

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/1395 | Ausdruck vom: 30.01.2023 09:21

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart