Hilfsnavigation: Sprung…
  • Olga Kern
  • Daniel RaiskinDaniel Raiskin
Veranstaltungsdaten
// Rückschau

Abo Terzett (2)

Peter I. Tschaikowsky
Polonaise aus „Eugen Onegin“

Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23

Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13 „Winterträume”

 

        Igor Strawinsky meinte, Tschaikowsky sei „der russischste“ der Komponisten seines Landes gewesen und habe „Einfachheit, Ursprünglichkeit und Spontaneität“ in höchstem Maße besessen. „Deshalb fürchtete er sich nicht davor, sich gehen zu lassen; die Prüden hingegen […] waren schockiert von der ungehemmten, ungekünstelten Sprache seiner Musik.“
        Es gibt in Tschaikowskys Musik tatsächlich viel zu entdecken, denn die Zahl der hierzulande bekannten Werke aus seiner Feder ist eher klein. Unser Programm, das ausschließlich seiner Musik gewidmet ist, stellt daher die selten gespielte 1. Sinfonie neben das wohl populärste Klavierkonzert überhaupt.

         

        ---
        http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/1259 | Ausdruck vom: 28.06.2017 21:19

        Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
        Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
        70182 Stuttgart

        T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
        T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
        F: 0711 216 - 88 991

        E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
        www.stuttgarter-philharmoniker.de

        Logo BW und Stadt Stuttgart