Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 14. September 2020

Stuttgarter Philharmoniker starten in die Konzertsaison

Mit zwei Konzerten im Gustav-Siegle-Haus beginnen die Stuttgarter Philharmoniker am Donnerstag, 17. September um 16 Uhr und am Freitag, 18. September um 19 Uhr in die Saison 2020/2021. Auf dem Programm stehen Werke von Mendelssohn Bartholdy, Mozart und Grieg.

Zum ersten Mal stehen die Stuttgarter Philharmoniker unter Leitung des jungen Dirigenten Felix Mildenberger, der, seit er den renommierten „Donatella Flick Condaucting“ Wettbewerb des London Symphony Orchestra gewann, dort als „Assistant Conductor“ von Sir Simon Rattle und anderen tätig ist. Er ist Stipendiat des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates und seit 2019 „Assistant Conductor“ beim Tonhalle-Orchester Zürich. Seit 2014 ist er Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des von ihm mitgegründeten Symphonieorchester Crescendo Freiburg. Er dirigierte bereits viele große Orchester in Europa, u.a. das Orchestre National de Lille, die Symphonieorchester in Aarhus und Belgrad, die Staatskapelle in St. Petersburg, das hr-Sinfonieorchester oder die Nürnberger Symphoniker.

Auf dem Programm stehen Felix Mendelssohn Bartholdys Streichersinfonie Nr. 10, ein Jugendwerk der musikalischen Frühbegabung, das schon manche Wendung des reifen Komponisten hören lässt.
Solistin in Mozarts Flötenkonzert D-Dur ist die Soloflötistin der Stuttgarter Philharmoniker, Clarissa Böck, die ihre eigene Solokadenzen spielen wird.
Am Ende erklingt Edvard Griegs beliebte Orchestersuite „Aus Holbergs Zeit“, komponiert anlässlich des 200. Geburtstags des Dichters Ludvig Baron Holberg.

Die Covid19-Pandemie verlangt auch vom Orchester der Landeshauptstadt viel Flexibilität bei der Planung und Durchführung seiner Konzerte. Um insbesondere den gebotenen Abstandsregeln und allgemein dem Hygienekonzept für Veranstaltungen im Gustav-Siegle-Haus genügen zu können, wird das ursprüngliche Programm des ersten Konzerts der Reihe „Kultur am Nachmittag“ am 17. September leicht abgewandelt. Die beschränkte Zahl von Publikumsplätzen soll durch das zusätzliche Konzert am 18. September ausgeglichen werden.

zu den Konzerten am Donnerstag, 17. September um 16 Uhr und 18. September um 19 Uhr

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/3210 | Ausdruck vom: 28.11.2020 11:18

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart