Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 07. Februar 2020

Im Zauberreich russisch-romantischer Klänge

Fast so berühmt wie der legendäre Anfang von Tschaikowskys Klavierkonzert b-Moll ist seine Entstehungsgeschichte:

Nachdem der Widmungsträger Nikolai Rubinstein das Werk als unspielbar ablehnte, dann jedoch höchst selbst das Gegenteil bewies, begann der fabelhafte Siegeszug des bis heute weltweit berühmtesten Werkes seiner Gattung.

Im Konzert der Stuttgarter Philharmoniker unter Leitung von Chefdirigent Dan Ettinger am Sonntag, 16. Februar um 19 Uhr im Beethoven-Saal der Liederhalle spielt der junge brasilianische Pianist Fabio Martino. Er gilt als Magier der Klangfarben, Phrasierungen und Nuancen der schwierigen Partitur.
In das Zauberreich von Tausendundeiner Nacht entführen die Stuttgarter Philharmoniker ihre Zuhörer schließlich mit Rimski-Korsakows prächtiger sinfonischer Suite Scheherazade, in der die Solovioline als die in Klang gesetzte, um ihr Leben erzählende persische Prinzessin die einzelnen Sätze in poetisch anrührender Weise verbindet.

SCHEHERAZADE spielen die Stuttgarter Philharmoniker auch in der „Orientalischen Nacht“ im Nachtschwärmerkonzert am Freitag, 14. Februar um 20:30 Uhr im Gustav-Siegle-Haus.

zum Konzert und online-Ticket Orientalische Nacht am Freitag, 14. Februar im Gustav-Siegle-Haus (Karten 25 €, erm. 10 €)

zum Konzert und online-Ticket Abo-Konzert am Sonntag, 16. Februar im Beethoven-Saal Karten (18 bis 38 €, für Schüler und Studenten 7 €)

Karten gibt‘s auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen, beim Easy-Ticket-Service Tel. 0711-2 55 55 55 und bei den Philharmonikern Tel. 0711.2 16 88 990.

Foto: Fabio Martino

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2931 | Ausdruck vom: 31.05.2020 15:18

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart