Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 05. Dezember 2019

Ravels BOLÉRO - vom Experiment zum Dauerbrenner

Der Wunsch der Tänzerin Ida Rubinstein nach einem spanischen Ballett war der Beginn der beispiellosen Erfolgsgeschichte von Ravels Boléro.

Im Konzert am Freitag, 20. Dezember um 20 Uhr im Beethoven-Saal spielen die Stuttgarter Philharmoniker unter Leitung ihres Chefdirigenten Dan Ettinger gleich vier Werke des französischen Komponisten: La Valse, Valses nobles et sentimentales, Don Quichotte à Dulcinée und natürlich seinen Boléro.
Es sei ein Experiment, warnte Ravel vor der Uraufführung 1928 in Paris. 2 Themen werden in insgesamt 18 Variationen mehr als 300 Takte lang bei wechselnder und sich steigernder Instrumentierung wiederholt, unterlegt vom unerbittlichen Ostinato-Rhythmus der kleinen Trommel, die 169 mal die gleiche Triole spielt. Das Experiment ist geglückt! Längst ist der Boléro Dauerbrenner im Repertoire der Sinfonieorchester auf der ganzen Welt. Sein prägnanter Rhythmus, sein Crescendo und das arabisch-exotische Melos erzeugen ein Spannungsfeld von betörender und geradezu erregender Faszination. „Hilfe, ein Verrückter!“ soll eine Frauenstimme in den Schlussapplaus hineingerufen haben. Ravel reagierte prompt: „Die hat mich verstanden!“
Den Abend eröffnet Andrè Schuen, dessen „dunkler Bariton zum Schönsten gehört, was man derzeit erleben kann“. Mit Beethovens „An die ferne Geliebte“ singt er von unendlicher Sehnsucht und Liebe, die Raum und Zeit überwindet.

zum Konzert und online-Ticket
Karten (18 bis 38 €, für Schüler und Studenten 7 €) gibt es auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen, beim Easy-Ticket-Service Tel. 0711-2 55 55 55 und bei den Philharmonikern Tel. 0711.2 16 88 990.

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2915 | Ausdruck vom: 07.06.2020 07:35

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart