Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 06. Februar 2019

Meeresluft schnuppern mit Chefdirigent Dan Ettinger

Mit dem „Poème de l’Amour et de la Mer“ hat Ernest Chausson die sinnlichen Verse des französischen Dichters Maurice Bouchor mit einer Musik umkleidet, die zum schönsten gehört, was in Frankreich zwischen Wagner und Debussy entstanden ist.

Im Konzert am Donnerstag, 14. Februar um 20 Uhr im Beethoven-Saal der Liederhalle ist Edna Prochnik Solistin in diesem Poème für Mezzo-Sopran und Orchester, das in sinnlichen Naturbildern das Ende einer großen Liebe betrauert. Es spielen die Stuttgarter Philharmoniker unter Leitung ihres Chefdirgenten Dan Ettinger.

Der in New York lebende chinesische Komponist Tan Dun hält mit seinem „Water Concerto“ die Erinnerungen an seine Kindheit wach und verbindet sie mit ganz realen Wassergeräuschen und Orchesterklängen. Man darf gespannt sein auf viel Wasser, das in riesigen Schüsseln auf der Bühne von drei Water-Percussionisten zum Klingen gebracht wird.
Claude Debussys „La Mer“ gehört zweifellos zu den berühmtesten naturinspirierten Orchesterkompositionen überhaupt. Der Komponist, der Paris als Stadt der Nervensägen beschrieb, am liebsten Seemann geworden wäre und nichts musikalischer fand, als einen Sonnenuntergang, gelang mit „La Mer“ ein bedeutendes Stück Musikgeschichte, das seine Zeitgenossen verblüffte und im Stande war, eine neue Ära einzuleiten.

zum Konzert und online-Ticket
Karten (18 bis 38 €, für Schüler und Studenten 7 €) gibt es auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen, beim Easy-Ticket-Service Tel. 0711-2 55 55 55 und bei den Philharmonikern Tel. 0711.2 16 88 990.

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2654 | Ausdruck vom: 26.04.2019 14:09

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart