Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 26. Januar 2019

- AZZURRO - oder Hauptsache Italien

Für den Teufelsgeiger Paganini und seine Stradivari-Viola schrieb Hector Berlioz sein „Harold in Italien“. Paganini hat’s nicht gefallen: „So geht das nicht, ich habe zu viele Pausen“ und schrieb selber was: seine Sonata per la Grand‘ Viola.

Im Rahmen der Abo-Reihe Sextett BLAU am Dienstag, 29. Januar um 20 Uhr im Beethoven-Saal der Liederhalle spielen die international preisgekrönte Hwayoon Lee  und die Stuttgarter Philharmoniker beide Stücke unter Leitung von Joana Mallwitz.
„Ich wollte die Bratsche in den Mittelpunkt der poetischen Erinnerungen stellen, die ich von meinen Wanderungen in den Abruzzen behalten hatte, als eine Art melancholischen Träumer wie Byrons Child Harold“ beschrieb Berlioz die Entstehungsgeschichte von „Harold in Italien“. Der Klang der Viola schien ihm die ideale Verkörperung des vom Weltschmerz getroffenen tragischen Helden.
Ottorino Respighi begründete seinen kompositorischen Ruhm im Wesentlichen durch die „Triologia Romana“. Der letzte Teil daraus, die „Feste Romane“, zeichnen ein rauschhaftes Bild altrömischer Festlichkeiten, beherrscht von frenetischem Jubel, Bauernliedern, Drehorgelklängen und dem selbstbewussten Kehrreim, in den das römische Volk seine Seele legt: „Lassafece passà, semo Romani!“ („Lasst uns durch, wir sind Römer!“).

Man darf gespannt sein, wie Artist in Residence Nikolaus Koliusis mit seinen blauen Lichtkörpern den Saal in AZZURRO taucht!

Zum Konzert und online-Ticket
Karten (18 bis 38 €, für Schüler und Studenten 7 €) gibt es auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen, beim Easy-Ticket-Service Tel. 0711-2 55 55 55 und bei den Philharmonikern Tel. 0711.2 16 88 990.

Foto: Joana Mallwitz
credit: Nikolay Lund

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2646 | Ausdruck vom: 17.02.2019 02:35

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart