Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 07. Mai 2018

Wo die Liebe hinfällt…

Während glücklich Verliebten das Tor zum Weltruhm meist versperrt bleibt, überdauern unglücklich Verliebte manchmal Jahrhunderte im Bewusstsein der Menschheit und übertreffen sich dabei im Ranking um die jeweils größten Leiden, blutigsten Opfer und schauerlichsten Verbrechen, die das stärkste aller Gefühle, die Liebe, im Schlepptau führt.

Im Konzert am Samstag, 12. Mai um 19 Uhr im Beethoven-Saal der Liederhalle spielen die Stuttgarter Philharmoniker unter Leitung ihres Chefdirigenten Dan Ettinger Suiten aus Sergej Prokofjews „Romeo und Julia“ sowie aus Edvard Griegs „Peer-Gynt“ mit Solveigs berückend schönem Lied, gesungen von Rinnat Moriah.
Für den Stuttgarter Konzertpoeten Timo Brunke sind beide Werke eine wahre Fundgrube für spannende Gedanken. Aus der Sicht Solveigs nähert sich Brunke dem Schicksal ihrer unerfüllten Liebe zu dem Taugenichts und Herumtreiber Peer Gynt, der sie im Suff verlässt, um mit Trollen zu kämpfen und eine fremde Braut zu verführen.
Bei Romeo und Julia liegt die Sache anders: Beide lieben sich, dürfen aber nicht... Es ist die wohl ergreifendste Liebesgeschichte, die seit dem gleichnamigen Drama von Shakespeare die Menschheit in ihren Bann zieht. Zu den eindrucksvollen Klängen Prokofjews liefert Brunke seinen packenden „Verona-Report“.

zum Programm

Kleine Stärkung für zwischendurch: Falafel mit Hummus im Imbiss BEIRUT, authentisch geschlemmt von Nina, Maya und unserem Chefdirigenten Dan Ettinger.Sushi ala da Vinci: Dan Ettinger mit Akiko, Sung-Hsin, Karina, Lonn, Izumi und Keiko im japanischen Restaurant KICHO, der vielleicht besten Außenstelle fernöstlicher Esskultur im Leonhardsviertel!Ganz im Sinne von Gustav Siegle: Chefdirigent Dan Ettinger in der Probenpause mit PartiturRumänisches Blut verbindet! Arthur, Lucian und Dan knüpfen an Rituale ihrer gemeinsamen Vorfahren. Zum Feiern gibt’s schließlich immer einen Grund.Feierabendlaune bei Mira, Martin und Reinald unter der Obhut von Oskar, dem legendären Chef der UHU-Bar. In einer Art öffentlichem Wohnzimmer zeugen Fotos von prominenten Gästen, darunter Boxerlegende Muhamed Ali. Nicht jeder darf hier rein, dafür sorgt der 81jährige Hausherr persönlich von seinem Stammplatz aus, neben dem verspiegelten Eingang.Savoir-vivre! Lionel, Emilie, Louis et Maïwenn au Bistro EINSTEINSo kann der Tag ausklingen: Chefdirigent Dan Ettinger vor der benachbarten LeonhardskircheVersuchung hin oder her: Hauptsache der Apfel schmeckt. Alicia, Maciej und Piotr beim Großeinkauf im Supermarkt für polnische Spezialitäten LUKULLUS. Das Wild ist erlegt, fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten für das Drumherum und die Party kann steigen!Blechbläser sind wie Hochleistungssportler und laufen immer Gefahr, innerlich auszutrocknen: Damit es nicht soweit kommt, sorgen Alexander, Herbert und Andreas regelmäßig vor, zum Beispiel im PAULANER am alten Postplatz.Ausblick mit Perspektive!Man könnte auch Tee trinken, muss aber nicht: Dan Ettinger mit Edi, Krassi, Natascha und Matthias nach der Probe im unteren Foyer des Gustav-Siegle-Hauses.
Foto: Die arge lolaDie Chemie stimmt: fine tuning der tieferen StreicherWenn’s mal schnell gehen muss: Die Doppelspitze bei der Doppelten spezial
Foto: die arge lolaHat Spaß gemacht mit Chefdirigent Dan Ettinger und dem Fotografen Thomas Niedermüller. DANKE!

Die foto-serie 2018/19 zum Thema der Großen Reihe #heimat

Wir waren für Sie auf Entdeckungstour im Leonhardsviertel inklusive ein paar Abstechern stadtauswärts. Herzlichen Dank dem Fotografen Thomas Niedermüller: So schön kann Heimat sein!

Immer auf dem Laufenden sein

Die Orchester-Nachrichten kommen zu Ihnen nach Hause.

Lesen Sie das wichtigste aus der Presse zu den Konzerten der Stuttgarter Philharmoniker!

Konzertsaison als Broschüre

Die Konzertsaison 2018/19 in gedruckter Form erhalten Sie in der Geschätsstelle der Stuttgarter Philharmoniker, im Foyer der Liederhalle und an vielen weiteren Stellen.

Abonnements 2018/2019

Mit der Übersicht der Abonnementkonzerte für die neue Spielzeit erfahren Sie alles Wesentliche zu Programmen, Solisten und Dirigenten.

Nächste Konzerte

Werden Sie Abonnent…

und genießen Sie die Vorteile:

    Konzerte, auf die Sie sich freuen können, zu einem deutlichen Preisnachlass!

    „Vorschau 7/7“ laden:

     

    http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/77app

    www.stuttgarter-philharmoniker.de/77app

    Freunde treffen!

    ---
    https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2387 | Ausdruck vom: 18.08.2018 19:46

    Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
    Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
    70182 Stuttgart

    T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
    T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
    F: 0711 216 - 88 991

    E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
    www.stuttgarter-philharmoniker.de

    Logo BW und Stadt Stuttgart