Hilfsnavigation: Sprung…

Das Orchester// Mitglieder

Annette Köhler // 1. Violinen tutti

Nach ihrem Abitur in Bamberg begann Annette Köhler ihr Violinstudium bei Christian Sikorski in Stuttgart, gefolgt von einem Gastsemester bei Isaac Malkin an der Manhattan School of Music, New York. Danach setzte sie ihr Studium bei Thomas Brandis in Lübeck fort und beendete ihren Master of Music bei Heime Müller. Zahlreiche Meisterkurse bei namhaften Professoren wie Ulf Schneider, Latica Honda-Rosenberg, Eduard Brunner, Shmuel Ashkenasi, sowie Kammermusikunterricht bei Mitgliedern des Voglerquartettes, Heime Müller und Sabine Meyer ergänzen ihre Ausbildung.

Nach Abschluss der Orchesterakademie an der Deutschen Oper Berlin wurde sie dort, sowie vom Radiosinfonieorchester Berlin, für Zeitverträge engagiert. Als Aushilfe spielte sie regelmäßig im Deutschen Sinfonieorchester Berlin und der Komischen Oper Berlin, sowie mit großer Freude auch in kleineren Ensembles wie der Kammerakademie Potsdam oder Metamorphosen Berlin. Während des Studiums war Annette Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester, Akademistin im RSO des SWR Stuttgart und Teil der Educationprojekte der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart. Außerdem war sie Stipendiatin des Baden-Württemberg-Stipendiums, des Deutschland-Stipendiums und von Live Music Now Lübeck.

Als Solistin trat sie u.a. mit den Hofer Symphonikern, der Studentenphilharmonie Tübingen, dem collegium musicum Bamberg sowie dem Hochschulorchester Lübeck auf. Zudem konzertierte sie als begeisterte Kammermusikerin bei Festivals wie dem Piano Art Festival of Henan (China), Westfalen Classics, dem Brahmsfestival Lübeck und, im Rahmen der Gustav Mahler Academy, beim Bolzano Festival.

---
https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/1738 | Ausdruck vom: 17.11.2019 11:18

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart