Hilfsnavigation: Sprung…
Timo Handschuh // Dirigent // Rückschau Saison 2012/13
Timo Handschuh

1975 in Lahr im Schwarzwald geboren, studierte Timo Handschuh Orgel, Kirchenmusik und Dirigieren an den Musikhochschulen Stuttgart und Freiburg. Zu seinen prägenden Lehrern gehörten Ludger Lohmann (Orgel) und Scott Sandmeier (Dirigieren). Seine Liebe zur französisch-spätromantischen Orgelmusik und Improvisation vertiefte er in zahlreichen Meisterkursen und Privatbesuchen bei den Organisten von Nôtre-Dame in Paris.

Als Dirigent arbeitete Timo Handschuh mehrfach mit den Kammerorchestern Stuttgart und Pforzheim, ferner mit den Konstanzer Philharmonikern und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn. Neben zahlreichen geistlichen Konzertprogrammen, die er auch mit eigenen Werken bereicherte, leitete Timo Handschuh Aufführungen von Gilbert and Sullivans „Pirates Of Penzance“ am Landestheater Tübingen sowie Smetanas „Die verkaufte Braut“ in Basel. An der Staatsoper Stuttgart dirigierte Timo Handschuh u.a. „Madama Butterfly“, „Cosi fan tutte“, „Idomeneo“, „Il Trovatore“ und „Le nozze di Figaro“ sowie Kinder- und Jugendkonzerte des Orchesters. Seit der Spielzeit 2011/2012 ist Timo Handschuh Generalmusikdirektor am Theater Ulm.

Konzerte mit Timo Handschuh

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/910 | Ausdruck vom: 24.11.2017 08:15

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart