Hilfsnavigation: Sprung…
Duo Gerzenberg // Klavierduo // Rückschau Saison 2012/13

Es ist kaum verwunderlich, dass das Duo Gerzenberg bereits Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ wurde, wenn man die Familienbande der beiden jungen Künstler betrachtet. Daniel und Anton Gerzenberg sind in einer hochkarätigen Musikerfamilie aufgewachsen und waren so von klein auf von Musik umgeben. Ihre Mutter ist die weltberühmte Pianistin Lilya Zilberstein, der Vater Alexander Gerzenberg, ein renommierter Trompeter. Doch nicht nur die Musik wird zuhause gepflegt, sondern auch viele andere Künste wie Malerei, Literatur und Lyrik. So wurden aus beiden Brüdern begabte Musiker mit vielseitigen Interessen. Daniel spricht mit seinen 20 Lebensjahren bereits sechs Sprachen, schreibt Gedichte und nimmt Schauspielunterricht, so dass er die gemeinsamen Auftritte bisweilen auch selbst mit pointierten Versen untermalen kann, wie zuletzt im Juli 2011 beim diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festival. Anton, gerade mal 15 Jahre jung, hat ebenfalls viele weiterführenden Interessen, die aber eher erdgebunden sind und von Vulkanen bis zu Orchideen reichen. Entsprechend inspiriert ist ihr Umgang mit der Musik.

Als Sonderpreisträger des NDR machten die Brüder eine Aufnahme der Schubert Fantasie f-moll. Sie sind außerdem auf der CD „Martha Argerich and Friends“ (EMI 2009) als sechshändiges Trio mit ihrer Mutter zu hören.

1991 und 1996 als Söhne einer russisch-jüdischen Familie in Hamburg geboren, bekamen die beiden Brüder ihren ersten Klavierunterricht als Fünfjährige von ihrer Mutter Lilya Zilberstein und Julia Suslin, zu deren Unterricht neben dem solistischen auch das vierhändige Klavierspiel gehört. Ab dem Jahr 2006 nahmen die Brüder Unterricht bei der international konzertierenden Pianistin Julija Botchkovskaia, Enkelschülerin von Heinrich Neuhaus. Dies war ein bedeutender Schritt in ihrer persönlichen Entwicklung.

2008 entschieden sich die Brüder öffentlich als Duo aufzutreten und gewannen wenig später den Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“. Unmittelbar nach dem Wettbewerb gab das Duo Gerzenberg sein internationales Debüt beim Festival „Progetto Martha Argerich“ in Lugano, spielte Konzerte in Italien und trat erstmals im Sommer 2010 beim Schleswig-Holstein Festival auf – ein umjubeltes Konzert, von dem Heike Linde Lembke im Hamburger Abendblatt schrieb, es sei ein „Highlight“ des gesamten Konzertwochenendes gewesen.

Ihr Orchesterdebüt gaben die Brüder im Winter 2010 auf ihrer Taiwantournee mit dem National Taipei Symphony Orchestra.

Als Duo werden Daniel und Anton Gerzenberg hauptsächlich von ihrer Mutter Lilya Zilberstein, der langjährigen Duopartnerin von Martha Argerich, unterrichtet. Die Brüder sind überdies mit den Labèque-Schwestern befreundet und befinden sich in einem ständigen künstlerischen Austausch mit den weltberühmten Pianistinnen. Seit Oktober 2010 ist Daniel Gerzenberg Student an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg in der Klasse von Prof. Marian Migdal.

Konzerte mit Duo Gerzenberg

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/895 | Ausdruck vom: 23.02.2017 21:42

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart