Hilfsnavigation: Sprung…

Das Orchester// Mitglieder

Clarissa Böck // 1. Solo-Flöte

Die deutsch-französische Flötistin Clarissa Böck wurde 1986 in Göttingen geboren. Mit 8 Jahren erhielt sie ihren ersten Querflötenunterricht und gewann während ihrer Schulzeit u.a. am Carl Philipp Emanuel Bach Gymnasium (Berlin) in den Kategorien Solo und Duo mehrere erste Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Bereits mit 13 Jahren trat sie als Solistin in der Berliner Philharmonie auf.

Von 2000 bis 2005 wurde sie von Henrik Wiese, Soloflötist des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, unterrichtet. Nach dem Abitur am Pestalozzigymnasium München begann sie 2005 ihr Studium bei Prof. Michael Martin Kofler am Mozarteum Salzburg, das sie 2014 in den Fächern Konzertfach und Istrumentalpädagogik mit Auszeichnung abschloss. Als Aushilfe der Camerata Academica Salzburg sammelte sie u.a. bei den Salzburger Festspielen (unter Sir Roger Norrington) erste Erfahrungen an der Soloflöte. Dort entdeckte sie auch ihre besondere Liebe zur Opernmusik. Verschiedene Tourneen führten sie in dieser Zeit nach Asien, Italien und in die Schweiz.

2007 gewann sie nach nur zwei Studienjahren ihr erstes Probespiel und wurde Soloflötistin des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck. Dort war sie 2009 als Solistin mit Jaques Iberts Flötenkonzert im Congress Innsbruck zu hören. 2010 trat sie die Stelle als koordinierte Soloflötistin der Staatsphilharmonie Nürnberg an.

Seit 2012 ist Clarissa Böck 1. Soloflötistin der Stuttgarter Philharmoniker. Auf selbiger Position gastierte sie u.a. bei den Münchner Philharmonikern, dem Bayerischen Staatsorchester, dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, der Dresdner Philharmonie, dem Münchner Kammerorchester und den Münchner Bachsolisten unter Dirigenten wie Kent Nagano, Ivan Fischer und Teodor Currentzis.

Wiederholt wurde sie zum Boswiler Sommer eingeladen, einem klassischen Musikfestival, das sich hauptsächlich der Kammermusik widmet. Dort musizierte sie u.a. mit Christoph Prégardien und Mitgliedern des Casals-Quartetts.

Clarissa Böck ist auch als Pädagogin tätig, zuletzt als Assistentin von Prof. Kofler in Klagenfurt.

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/890 | Ausdruck vom: 17.08.2017 15:34

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart