Hilfsnavigation: Sprung…
Alina Pinchas // Violine // Rückschau Saison 2012/13

Alina Pinchas, geboren 1988, studierte bereits im Alter von 4 Jahren bei Prof. Eugenia Polatschek und Juri Polatschek an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2005 studiert sie bei Prof. Boris Kuschnir an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Im Laufe ihrer Karriere gewann sie zahlrieche, ausschließlich Erste Preise bei internationalen Wettbewerben u.a. Laureate de la Fondation CZIFFRA, Paris; Stresa, Italien; San Bartolomeo „Rovero d'oro“, Italien.

Alina Pinchas konzertierte u.a. in Deutschland, Frankreich, Italien, Israel, Rumänien, Tschechien, Ungarn, Ukraine, Amerika, China und Japan. Live-Auftritte folgten im ORF und mehrere CD-Aufnahmen mit dem National Orchester Kiew, Ukraine. Sie erhielt ein Jahresstipendium des „Herbert von Karajan Zentrums“. Seit sieben Jahren besucht sie regelmäßig die berühmten Meisterkurse von Itzhak Perlman in New York, welche durch die freundliche Unterstützung der Lauder Foundation gesponsort werden.

Im September 2008 hatte Alina ihr Debüt mit dem Wiener Kammerorchester mit Mozarts 4. Violinkonzert. 2011/12 standen u.a. Korngolds Violinkonzert, Schostakowitsch’ 1. und Mozarts 4. Violinkonzert mit dem Trondheim Symphonieorchester, Valencia Orchestra, RTVE Symphony Orchestra (Orquesta Sinfónica de Radio Televisión Española) und dem Orquestra Sinfonica de Galicia unter der Leitung von Walter Weller und Jesús López Cobos.

Konzerte mit Alina Pinchas

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/729 | Ausdruck vom: 26.04.2017 05:59

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart