Hilfsnavigation: Sprung…
Saule Tatubaeva // Klavier // Rückschau Saison 2011/12
Saule Tatubaeva

Saule Tatubaeva, 1964 in Almaty (Kasachstan) geboren, erhielt ihren ersten Musikunterricht an der Prokofjew-Schule in Almaty bei Noritsina. Im Alter von 12 Jahren wurde ihr ein Preis beim Landeswettbewerb junger Pianisten zuerkannt. Die weitere musikalische Ausbildung erhielt sie an der Moskauer Musikschule in der Klasse von Tamara Syrtseva. 1981 gewann sie den 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb „Zeitgenössische Kompositionen” in Moskau. 1982 wurde sie Studentin am Staatlichen Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium von Prof. Samvel Alumyan, wo sie mit Auszeichnung ihr Diplom erhielt.

1988 errang sie den 1. Preis beim Staatlichen Zhiger-Festival-Wettbewerb. Im gleichen Jahr legte sie bei Prof. Lev Vlasenko am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau das Solistenexamen ab. 1992 erhielt sie den Doktortitel für ihre Dissertation „Die Probleme von Interpretationen von Klavierwerken kasachischer und kirgisischer Komponisten”. Saule Tatubaeva trat als Solistin mit den Staatlichen Kasachstan-Dzambul-Philharmonikern auf. Es folgten viele Konzerte in den Städten der Ukraine, Kasachstans, in Russland, ebenso Radioübertragungen und Fernsehsendungen. Sie unternahm Konzertreisen nach Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Portugal, Spanien, Belgien, Niederlande, Japan, Indien, Iran, den USA, Kanada, Brasilien und dem Iran. Meisterkurse führte sie in Brasilien, in den USA, in Kanada, in Indien, in Russland, in Jemen und Norwegen durch.

Als DAAD-Stipendiatin 1994 erweiterte sie ihr musikalisches Können an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Dr. Fany Solter. Seit Oktober 1995 hat Saule Tatubaeva einen Lehrauftrag für Klavier an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Von 1997 bis 1999 hatte sie außerdem einen Lehrauftrag für Klavierkammermusik an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Seit 1998 ist sie Lehrbeauftragte für Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe, seit 2003 ist sie Professorin.

Seit 2003 ist sie künstlerische Leiterin der Konzertreihe „ Junge Talente stellen sich vor” im Forschungszentrum Karlsruhe. Saule Tatubaeva leitet den „ Förderverein für Kunst, Medien und Wissenschaft e.V.”, der sich für die Förderung junger Künstler und junge Wissenschaftler einsetzt.

Konzerte mit Saule Tatubaeva

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/542 | Ausdruck vom: 27.05.2017 00:43

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart