Hilfsnavigation: Sprung…

Das Orchester// Mitglieder

Christina Bolze // 2. Konzertmeisterin
Christina Bolze

Christina Bolze wurde in Berlin geboren und erhielt den ersten Violinunterricht bei ihrer Mutter. Danach studierte sie Musik in Wien bei Prof. Franz Samohyl, wo sie ihre Diplomprüfung „einstimmig mit Auszeichnung“ bestand. Sie besuchte Meisterkurse bei Nathan Milstein und erhielt Unterricht bei Henryk Szeryng. Christina Bolze ist Gewinnerin mehrerer erster Preise.

Ihr umfangreiches solistisches Repertoire umfasst die Violinkonzerte E-Dur und a-Moll von Johann Sebastian Bach sowie das Doppelkonzert d-Moll für Violine und Oboe, von Wolfgang Amadeus Mozart die Violinkonzerte A-Dur KV 219, D-Dur KV 218 und D-Dur KV 271a, von Ludwig van Beethoven das Violin- und das Tripelkonzert, die Violinkonzerte von Niccolò Paganini D-Dur, Mendelssohn Bartholdy e-Moll und das Doppelkonzert für Violine und Klavier, die Violinkonzerte von Johannes Brahms, Max Bruch, Peter Tschaikowsky, Jean Sibelius und Harald Genzmer, die Romanzen von Antonín Dvoøák und Johan Svendsen, die „Suite im alten Stil“ von Christian Sinding sowie die „Symphonie espagnole“ von Édouard Lalo.

Christina Bolze ist seit 1985 zweite Konzertmeisterin der Stuttgarter Philharmoniker, mit denen sie auch als Solistin große Erfolge hatte mit den Violinkonzerten von Johannes Brahms (als Einspringerin für die junge Anne-Sophie Mutter), Ludwig van Beethoven, Jean Sibelius und Felix Mendelssohn Bartholdy und Peter Tschaikowsky, der Svendsen-Romanze und Sinding-Suite.

Auch als Kammermusikerin ist Christina Bolze gefragt. Sie spielte u.a. das Klaviertrio von Frank Martin, die Sonaten für Violine und Klavier von Maurice Ravel und Aaron Copland, das Duo für Violine und Viola von Wolfgang Amadeus Mozart und das Duo für Violine und Violoncello von Zoltán Kodály.

Auf LP sind mit ihr die Bach-Partita Nr. 2 d-Moll und die Bartòk-Solosonate erschienen. Für CD spielte sie Sonaten von Ravel und Fauré ein.

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/292 | Ausdruck vom: 22.10.2017 19:09

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart