Hilfsnavigation: Sprung…
  • Gabriel Feltz
Veranstaltungsdaten
// Rückschau

Öffentliche Probe (2)

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 9

Anton Bruckner konnte für seine neunte Sinfonie kein Finale mehr schreiben – er starb über den Skizzen des Satzes, der diese, „dem lieben Gott” gewidmete Sinfonie beschließen sollte. Bruckner hat damit der Nachwelt eine schwere Aufgabe hinterlassen – greift man mit Vollendungsversuchen dem Schicksal ungebührlich in die Speichen oder fordert im Gegenteil das Fragment die Vervollständigung? Gabriel Feltz wird dem Publikum die unvollständig überlieferte Fassung in drei Sätzen vorstellen. Ganz leise endet so dieses Werk, langsam und feierlich, wie Bruckner das Adagio benannte – und überlässt es den Hörern, über das Vollendete im Unvollendeten nachzusinnen.

 

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/254 | Ausdruck vom: 22.06.2017 20:24

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart