Hilfsnavigation: Sprung…

Aktuell// 07. Dezember 2017

Kein Weihnachten ohne Tschaikowsky

Fast so berühmt wie der legendäre Anfang des Klavierkonzerts b-Moll von Peter Tschaikowsky ist seine Entstehungsgeschichte.

Voller Stolz und gespannt auf das Urteil, legte er am Weihnachtsabend vor genau 143 Jahren sein soeben vollendetes Werk Nikolaj Rubinstein vor, dessen Reaktion den Meister völlig verstört zurückließ: Nur Worte der Verachtung fand der Freund und Pianist und lehnte das Konzert in einem beispiellosen Wutanfall als unspielbar ab.

Im Konzert der Stuttgarter Philharmoniker am Montag, 18. Dezember um 20 Uhr im Beethoven-Saal der Liederhalle spielt der 1990 in Moskau geborene Lukas Geniušas Tschaikowskys erstes Klavierkonzert unter der musikalischen Leitung von Toshiyuki Kamioka.
Nach dem grandiosen Erfolg der Uraufführung in Boston mit Hans von Bülow als Pianist und Dirigent, änderte Nikolaj Rubinstein seine Meinung, gab ein legendäres Konzert in Paris und stellte damit die Weichen für den fabelhaften Siegeszug des bis heute berühmtesten Werkes seiner Gattung.
Auch Tschaikowskys „Schwanensee“ hatte es nicht leicht und fiel bei der Uraufführung gnadenlos durch, was heute in Anbetracht seiner ungeheuren Popularität kaum vorstellbar scheint. Die anmutig über die Bühne schwebenden Schwäne sind zum Inbegriff des klassischen Balletts geworden und haben sich auch als Orchester-Suite längst auf den Konzertbühnen der Welt etabliert.

zum Konzert und online-Ticket
Karten (16 bis 36 €, für Schüler und Studenten 7€) gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, beim Easy-Ticket-Service Tel. 0711-2 55 55 55 und bei den Philharmonikern Tel. 0711.2 16 88 990.

Apropos Weihnachten: Mit dem Weihnachts-Abo der Stuttgarter Philharmoniker machen Sie es dem Christkind leicht: mehr Infos

Immer auf dem Laufenden sein

Die Orchester-Nachrichten kommen zu Ihnen nach Hause.

Lesen Sie das wichtigste aus der Presse zu den Konzerten der Stuttgarter Philharmoniker!

Nächste Konzerte

Konzertsaison als Broschüre

Die Konzertsaison 2017/18 in gedruckter Form erhalten Sie in der Geschätsstelle der Stuttgarter Philharmoniker, im Foyer der Liederhalle und an vielen weiteren Stellen.

Werden Sie Abonnent…

und genießen Sie die Vorteile:

    Termine, auf die Sie sich freuen können, einen eigenen Sitzplatz für alle gebuchten Konzerte (außer beim „Wunschabo“) und einen deutlichen Preisnachlass!

    „Vorschau 7/7“ laden:

     

    http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/77app

    www.stuttgarter-philharmoniker.de/77app

    Freunde treffen!

    ---
    http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2269 | Ausdruck vom: 15.12.2017 03:15

    Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
    Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
    70182 Stuttgart

    T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
    T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
    F: 0711 216 - 88 991

    E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
    www.stuttgarter-philharmoniker.de

    Logo BW und Stadt Stuttgart