Hilfsnavigation: Sprung…
  • Nina Valcheva
  • Nikola StolzNikola Stolz
  • Peter FellhauerPeter Fellhauer
  • Michael RoserMichael Roser
  • Irene López del PozoIrene López del Pozo
  • Johannes KrauseJohannes Krause
  • Louis NougayrèdeLouis Nougayrède
  • Semiramis von Bülow-CostaSemiramis von Bülow-Costa
  • Clarissa BöckClarissa Böck
Veranstaltungsdaten

Kultur am Nachmittag

Kartentelefon:
0711.2 55 55 55

Karten gibt es ab dem 1. August bei Easy Ticket.

Thieriot
Quartett für Flöte, Violine, Viola und Violoncello

Prokofjew
Quintett für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass

Onslow
Nonett für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

Quartett, Quintett, Nonett

Ferdinand Thieriot war ein Freund von Johannes Brahms. Sein Flötenquartett zeichnet sich durch natürliche Erfindung und liebenswürdige Stimmung aus. Sergej Projkofjews Quintett aus dem Jahre 1924, ursprünglich eine Ballettmusik, beschreibt sechs Episoden aus dem Zirkusleben mit Tierdressuren und Clownerien. Zahlreiche romantische Kammermusikwerke, darunter auch sein Nonett, machten den französischen Komponisten George Onslow (1784-1853) bekannt.

 

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2120 | Ausdruck vom: 19.11.2017 15:16

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart