Hilfsnavigation: Sprung…

Das Orchester// Mitglieder

Akiko Hirataka // Viola

Akiko Hirataka ist seit 2017 Mitglied der Bratschengruppe der Stuttgarter Philharmoniker. Die Bratschistin Akiko Hirataka wurde 1991 in Japan geboren. Im Alter von drei Jahren erhielt sie ersten Klavierunterricht; zwei Jahre später begann sie mit dem Violinspiel. Über mehrere Jahre hinweg spielte sie in der Viola-Gruppe eines Jugendorchesters, bevor sie 2008 endgültig an dieses Instrument wechselte und Unterricht bei Prof. Toshihiko Ichitsubo nahm.

Von 2010 bis 2014 studierte sie Viola im Bachelor-Studiengang an der Tokyo University of the Arts, ebenfalls bei Toshihiko Ichitsubo. Zu ihrem Studienabschluss wurde sie mit dem Doseikai-Preis ausgezeichnet, mit dem der Alumniverband der Hochschule herausragende Absolventen ehrt. Ab 2014 setzte sie ihre Studien als Master-Studentin an der Universität der Künste Berlin bei Yuta Nishiyama fort, das sie in 2017 erfolgreich abschloss.

Akiko Hirataka sammelte umfangreiche Orchestererfahrungen; so vor allem als Akademistin im Orchester der Deutschen Oper Berlin sowie als Substitutin im Konzerthausorchester Berlin.

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2066 | Ausdruck vom: 11.12.2017 21:38

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart