Hilfsnavigation: Sprung…
JoAnn Falletta // Dirigentin // Rückschau Saison 2014/15

JoAnn Falletta wird international als Musikbotschafterin gefeiert. Die Washington Post verglich sie angesichts ihrer sprudelnden und überschwänglichen Podiumspräsenz mit den großen Dirigenten der Vergangenheit: Sie verfüge über Toscaninis Strenge, Walters liebevollen Ausgleich, Stokowskis effektvolles Agieren und Bernsteins kontrollierte Leidenschaft. Die New York Times feierte sie als „eine der besten Dirigenten ihrer Generation“.

JoAnn Falletta ist Musikdirektorin des Buffalo Philharmonic Orchestra und des Virginia Symphony Orchestra, Chefdirigentin des Ulster Orchestra in Belfast/Nordirland und Erste Gastdirigentin des Brevard Music Center in Nord-Carolina.

Als Gastdirigentin wird JoAnn Falletta von vielen namhaften Sinfonieorchestern eingeladen. Zu den Höhepunkten ihrer jüngsten internationalen Gastdirigate gehören ihr Südamerika-Debüt mit dem Orquesta Sinfonica de Chile in Santiago Chile und Auftritte mit dem London Symphony Orchestra, KBS Symphony Orchestra, Beijing Symphony Orchestra, Haifa Symphony Orchestra, Netherlands Radio Philharmonic Orchestra, National Symphony Orchestra/Litauen, Orquesta de Extremadura/Spanien, der Nationalphilharmonie Warschau, der Krakauer Philharmonie/Polen, dem Orchestre National de Belgique, dem Seoul Philharmonic Orchestra, BBC Philharmonic Orchestra in Manchester, Ensemble Kanazawa/Japan, Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra, Asturias Symphony Orchestra/Spanien, Rotterdam Philharmonic Orchestra, Orchestre National de Lyon, der Nordwestdeutschen Philharmonie, dem Royal Scottish National Orchestra, des Lisbon Metropolitan Orchestra sowie eine Tournee durch Deutschland und Italien mit der Südwestdeutschen Philharmonie.

JoAnn Falletta dirigierte viele Orchester in Nordamerika, einschließlich den Orchestern von Philadelphia, Detroit, Montreal, San Francisco, Los Angeles, Milwaukee, Indianapolis, St. Louis, Houston, Rochester, Utah, Edmonton, Quebec und der National Symphony. In den Sommermonaten nahm sie an zahlreichen Musikfestivals teil: Brevard, Aspen, Tanglewood, Hollywood Bow, Grand Teton, Wolf Trap, Cabrillo, OK Mozart International, Lanaudiere, Peter Britt, Breckenridge, Interlochen u.a. Darüber hinaus ist JoAnn Falletta künstlerische Beraterin des Hawaii Symphony Orchestra, das im vergangenen Jahr gegründet wurde.

JoAnn Falletta hat viele renommierte Auszeichnungen erhalten, darunter den Seaver/National Endowment for the Arts Conductors Award. Sie ist eine glühende Meisterin der zeitgenössischen Musik. Für die Aufführung von über 400 Werken amerikanischer Komponisten, darunter mehr als einhundert Welt-Premieren, erhielt sie elf ASCAP Awards. Außerdem ist sie Mitglied des National Council on the Arts.

Das Buffalo Philharmonic wurde unter JoAnn Fallettas Leitung zu den am häufigsten aufgenommenen Orchestern in Amerika. Die beim Label Naxos erschienenen CDs erhielten zwei Grammy-Awards und fünf Grammy-Nominierungen.

Als Chefdirigentin des Ulster Orchestra machte JoAnn Falletta 2012 ihr Proms-Debüt in der Royal Albert Hall. 2013 unternahm sie mit diesem Orchester und dem Flötisten Sir James Galway eine Amerika-Tournee. Das Ulster Orchestra verfügt über eine einzigartige exklusive Partnerschaft mit der BBC, die die Konzerte fürs Internet, für BBC Radio 3, Radio Ulster und BBC TV aufzeichnet.

JoAnn Fallettas wachsende Diskographie umfasst derzeit über 70 Titel, bestehend aus Aufnahmen mit dem London Symphony Orchestra, Buffalo Philharmonic Orchestra, Virginia Symphony Orchestra, Ulster Orchestra, Netherlands Radio Philharmonic Orchestra, Royal Scottish National Orchestra, English Chamber Orchestra, New Zealand Symphony Orchestra, Long Beach Symphony Orchestra, der Tschechischen Philharmonie sowie der Chöre Philadelphia Philharmonia und Women's Philharmonic u.a.

JoAnn Falletta erhielt ihren Bachelor-Abschluss an der Mannes School of Music in New York, ihre Master-und Doktortitel von der Juilliard School. Zusätzlich wurden ihr zwölf Ehrendoktortitel verliehen.

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/1359 | Ausdruck vom: 27.07.2017 06:52

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart