Hilfsnavigation: Sprung…

Abonnement Sextett// Rückschau Saison 2011/12

20:00 |

Abo Sextett – Gefährliche Liebschaften (1)

Ob man die Erfüllung des erotischen Begehrens immer als „Liebschaft” bezeichnen mag, ist wohl auch eine Geschmacksfrage oder eine der Moral. Im Falle des Balletts „Der wunderbare Mandarin” von Béla Bartók wird dieser Drang jedenfalls für die Titelfigur, einen Beamten aus dem kaiserlichen China, zum Verhängnis.

20:00 |

Abo Sextett – Gefährliche Liebschaften (2)

In seiner großen Manfred-Sinfonie schildert Tschaikowsky in vier musikalischen Bildern die Seelenkämpfe und Visionen des byronischen Helden.

20:00 |

Abo Sextett – Gefährliche Liebschaften (3)

Alban Berg starb, noch während er an seiner zweiten Oper „Lulu” arbeitete. Die Titelheldin sei die „Urgestalt des Weibes”, das „geschaffen ward, Unheil anzustiften, zu locken, zu verführen, zu vergiften, zu morden, ohne dass es einer spürt.” Die Lulu-Suite für großes Orchester fasst Bruchstücke aus der Oper zusammen.

20:00 |

Abo Sextett – Gefährliche Liebschaften (4)

Die Carmen-Fantasie des spanischen Geigers Pablo de Sarasate verbindet die wichtigsten Themen aus Bizets gleichnamiger Oper mit akrobatischer Violinvirtuosität.

20:00 |

Abo Sextett – Gefährliche Liebschaften (5)

Nikolai Rimski-Korsakows sinfonische Suite „Scheherazade” ist eine seiner beliebtesten Kompositionen, so populär und so ausdrucksvoll, dass sie in den Filmen „Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh” und „A Clockwork orange” verwendet wurde.

19:00 |

Abo Sextett – Gefährliche Liebschaften (6)

Auf die Ballett-Musik „Belkis, Königin vonSaba” von Respighi freut sich Chefdirigent Gabriel Feltz ganz besonders. Eine „Ausgrabung” voller exotisch anmutender Melodien und mitreißender Rhythmen.

---
http://www.stuttgarter-philharmoniker.de/12 | Ausdruck vom: 27.05.2017 00:39

Geschäftsstelle der Stuttgarter Philharmoniker
Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

T: 0711 216 - 88 993 (Zentrale)
T: 0711 216 - 88 990 (Karten und Abonnements)
F: 0711 216 - 88 991

E: Bitte aktivieren Sie JavaScript!
www.stuttgarter-philharmoniker.de

Logo BW und Stadt Stuttgart